Das Produkt

Butter ist ein Lebensmittel, das eine lange Tradition hat. Die ersten Überlieferungen von Käse, Butter und Sauermilchprodukte gehen auf die Sumerer zurück. Auch den Griechen, den Römern und den Helvetiern waren Milchprodukte bekannt. Im Mittelalter verkauften die Bauern ihre Butter in den Städten, um Geld für andere Produkte zu bekommen.

 

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann der Theologe Robert Schatzmann (1822 - 1886) als Gründer der ersten Milchversuchsstation in der Schweiz über die Qualität von Butter nachzudenken. Obwohl er seiner Zeit voraus war, konnte er viel zur Verbesserung der Butterqualität beitragen. In den 1920er - Jahren begannen die Betriebskomissionen der Butterzentralen über Markenbutter zu diskutieren. Am 21. Dezember 1928 wurde die Marke "FLORALP" beim Institut für Geistiges Eigentum (Swissreg) eingetragen. FLORALP stand von Anfang an für eine standardisierte und hohe Butterqualität, die aus pasteurisiertem Rahm hergestellt wurde.

 

Butter ist ein wichtiges Lebensmittel, das es unterdessen in den verschiedensten Variationen gibt.